No Name Konstruktion® ist eine unabhängige, geschützte Marke für preiswerte und zum gängigen Industriestandard kompatible Maschinenbaurofile (z.B. kompatibel zum Item oder Bosch Raster). Wir konzentrieren uns mengenmäßig auf Händler für Industriebedarf, Gestellbauer, Systemhäuser und Webshops.

Die Marke trifft den Nerv der Kunden, die sich gerade jetzt gegen hohe Preise bei gleichzeitigen Millionengewinnen einzelner Player wehren. Bilanzen werden im Internet veröffentlicht und können problemlos eingesehen werden. Informieren lohnt sich - z.B. unter www.unternehmensregister.de oder www.northdata.de 

Vor Ort werden wir regelmäßig mit bestimmten Fragen konfrontiert und möchten diese Punkte vorab schon einmal aktiv ansprechen.


Lieferung ausschliesslich an Handel, Gestellbau und Industriebedarf.
Wir beraten Sie gerne.

 

Sind Sie mit den Orginalherstellern verbunden?


Nein! Wir haben andere Ansichten und niedrigere Preisvorstellungen - teilweise bis in den mittleren zweistelligen Prozentbereich hinein. Damit werben dürfen wir jedoch seit 2021 nicht mehr (Landgericht Stuttgart AZ 17 0 918/20). 

No Name Konstruktion® ist eine unabhängige und eigentümergeführte Herstellermarke, welche nicht durch konzerninterne Overheads belastet ist. Es existieren keine Verbindungen oder verflochtene Strukturen. Wie sollten wir sonst kompatible Produkte für unterschiedliche Systeme parallel und deutlich preiswerter anbieten können? 

Als Lieferant von Sonderprofilen sind sogar Mischungen von Nuten, oder weitere individuelle Anpassungen möglich. Unabhängigkeit bei Aluminium Strangpressprofilen ist der Vorteil, den wir unseren Kunden bieten. 

Die Marke No Name Konstruktion® ist seit 2010 für die mejo Metall Josten geschützt. NNK® seit 2022.

 

Was ist No Name Konstruktion®

faq 02

No Name Konstruktion® ist eine unabhängige Marke für preiswerte stranggepresste Maschinenbauprofile aus Aluminium - direkt vom Presswerk. Die Profile sind zu den originalen Herstellerprodukten kompatibel. Die Marke soll mit den allseits bekannten Vorurteilen spielen und anregen, eingefahrene Wege zu verlassen und sich folgende Fragen zu stellen:
 

  1. Wo glauben Sie, werden Aluminiumprofile gepresst?

  2. Wo kommt das Aluminium für die Profile her?

  3. Wer ermittelt die technischen oder metallurgischen Werte?

  4. Wer bestimmt die Zusammensetzung einer Legierung ?

  5. Wer legt die Anforderungen an die Pressnähte fest und sorgt damit dafür, daß ein Profil die geforderte Zugfestigkeit hat?

  6. Wer regelt die statischen Anforderungen und bestimmt damit die Profilgeometrie?

  7. Wer bestimmt die Toleranzen und technologischen Werte der Profile?

  8. Haben Sie sich einmal Ihre Profile und die Ihrer Wettbewerber angeschaut? Existieren „Unterscheidungsmerkmale“ nicht doch nur um des Unterscheidungswillens, wenn die technologischen Anforderungen bereits feststehen?

 
Wenn Sie diese Fragen entweder mit „Presswerk“ oder dem „Deutschen Institut für Normung“ beantwortet haben, dann ist „No Name“ vielleicht doch mehr als nur „No Name“. 
 
Nehmen Sie einmal das gerne genommene Beispiel für den Laien: "Bestes Vormaterial in einer Reinheit von 99,7%".  

Die Zusammensetzung steht in der DIN EN 573 und ist kein unternehmensspezifisches Qualitätskriterium. Etwas anderes ist es, ob man die Legierung aus Primär- oder Sekundäraluminium erschmelzt. Da Maschinenbauprofile aber fast immer eloxiert sind, wird die Legierung immer aus Primäraluminium erschmolzen. No Name Konstruktion® Maschinenbauprofile sind daher technisch bedingt aus Primäraluminium mit einer genormten Reinheit von größer 99,7%.  Das ist für den Fachmann logisch, aber ein einzigartiges Qualitätskriterium leider nicht.

Qualität entsteht im Werkzeugbau und im Strangpresswerk -  nicht im Marketing.

 

Bieten Sie Gestelle an ?


Unser Hauptgeschäft ist die Herstellung und Bevorratung von Aluminiumprofilen für Handel, Gestellbau und industrielle Verarbeiter. Wir bauen keine Gestelle und machen unseren Kunden keine Konkurrenz. Unsere Aufgabe ist das Aluminium Profil. 

 

Warum konzentrieren Sie sich so stark auf Profile ?

 
Wir wollen nicht allen alles liefern. Wir wollen denjenigen, die wissen was sie wollen, eine Möglichkeit bieten, standardisierte Maschinenbauprofile günstiger zu beziehen.
 

Das erreichen wir wie folgt:

  1. Wir pressen in großen Mengen selbst.

  2. Wir bündeln unseren Bedarf an Sonder-, Standard- und Maschinenbauprofilen für weltweites Sourcing.

  3. Wir blähen unsere Lagerkosten nicht mit Zubehör oder Sonderprodukten auf.

  4. Wir lagern Artikel ab einer bestimmten Umschlaghäufigkeit.

  5. Wir bündeln unsere Mengen in großen Zentrallägern in Deutschland

 

Ist No Name Konstruktion® geschützt ?

 
Ja. No-Name Konstruktion® ist ein unabhängiges, eingetragenes Markenprodukt und als solches rechtlich gesichert.

 

Was ist No Name Konstruktion® Händlerservice ?


Der Händlerservice der mejo Metall Josten GmbH & Co. KG versorgt Handelsunternehmen, Gestellbauer und Systemhäuser mit Aluminiumprofilen. Entweder gepresst nach individuellen Vorgaben oder aus unserem NNK® Standardsortiment. Wir liefern ebenfalls neutral direkt im Namen der Systemhäuser oder Webshops.

Fast alle der Internethändler greifen auf unser Sortiment zurück und nutzen unser umfassendes Lager um ihre in den Webshops gegebenen Lieferversprechen erfüllen zu können.

Unsere Aufgabe ist es nicht unseren professionellen Kunden ein Konkurrent zu sein. Wir sind ein Großhandel und importieren weltweit in großen Mengen für Wiederverkauf und Verarbeitung.

Wir sind mit festen Ansprechpartnern telefonisch und persönlich erreichbar, falls es Probleme oder Rückfragen geben sollte.

 

Wofür gibt es nun noch ein System auf dem Markt ?


NNK® ist kein eigenständiges System. Das NNK® Konzept basiert auf der Idee, den Kunden einmal nicht durch spezifisches Sonderzubehör an eine bestimmte und überteuerte Serie zu binden. NNK® soll kompatibel zu Normteilen sein. Unabhängigkeit ist die Stärke und der Vorteil, welchen wir unseren Kunden bieten.

Unser Fokus richtet sich daher auf den Preis.

Wir können Aluminiumprofile. Wir fertigen jeden Tag Strangpressprofile und wissen worauf es dabei ankommt. Zubehör jedoch welches wir nicht selber entwickeln und produzieren, müssten wir hingegen zukaufen und lagern. All dies würde sich im Preis niederschlagen. Warum sollten wir also am Markt jederzeit frei erhältliches Zubehör lagern und mit Aufschlag verkaufen, wenn unsere Kunden es selber problemlos könnten? NNK® lässt die freie Wahl.  Wir konzentrieren uns auf das, was wir können: Aluminium-Strangpressprofile.

Und übrigens: einen Winkel oder Bleche kaufen Sie ja auch nicht beim Systemhaus, sondern beim entsprechenden Halbzeughandel oder bei größeren Mengen direkt beim Hersteller.

 

Sind Ihre Profile kompatibel zu Fremdsystemen ?


In unsere Nutenkanäle passt grundsätzlich alles Zubehör, welches marktüblich z.B. als "ITEM" oder "BOSCH" kompatibel angeboten wird.

Suchen Sie einmal unter Google® nach dem bekannten Zubehör. Sie werden zahlreiche Anbieter finden, die Identisches unter stets anderem Namen verkaufen. Der Begriff „doppelte Lagerhaltung“ wird hier somit sehr anschaulich verdeutlicht. 

Sie können also jederzeit auf das günstigste und für Sie passende Angebot des Zubehörmarkts zurückgreifen und Preise vergleichen.

 

Gibt es eine Preisliste ?


Nein. Der Grund dafür ist das Aluminium selbst, denn es ist ein börsennotierter Artikel. Der Preis schwankt je nach Nachfrage und Marktumfeld und vor allem der von Ihnen benötigten Menge.

Eine allgemeine Preisliste lässt keine Flexibilität zu und bietet Ihnen nicht die Chance am Marktgeschehen aktiv teilzuhaben.

Wir geben zu, dass eine Preisliste das Verkaufen und Kaufen für den Endkunden einfacher macht. Unser Service richtet sich jedoch nicht an Endverbraucher.

Was besser ist und was nicht, müssen Sie selber entscheiden. Gerne bieten wir Ihnen aber über Rahmenverträge die Möglichkeit, eine bestimmte Menge Aluminium preismäßig zu fixieren.

 

Wurden die statischen Werte ermittelt ?


Alle benötigten statischen Werte wurden unabhängig ermittelt und stehen bei den jeweiligen Profilen zur Verfügung. Eine Berechnung für alle Lastarten ist damit problemlos jederzeit möglich.

 

Ist die Fertigung zertifiziert ?


Alle Produktionen der NNK® Profile sind nach ISO 9001 zertifiziert.

 

Was bedeutet "Ohne Kontaktstellen" und was ist der Vorteil ?


In der Regel sind unsere NNK® Profile eloxiert. Sehr einfach ausgedrückt werden beim Eloxalprozess die Profile unter Stromeinleitung in ein Säurebad getaucht. In der dort stattfindenden Reaktion wird Aluminium in Aluminiumoxid umgewandelt und die natürliche Oxidhaut gleichmäßig verstärkt. An den Stellen der Stromeinleitung jedoch ist die Oberfläche verbrannt und verkrustet und kann nicht mehr sinnvoll genutzt werden. In der Regel betragen die Kontaktstellen jeweils ca. 50 mm an beiden Profilenden.

Wenn Sie nun üblicherweise Profile kaufen, bezahlen sie diese nicht nutzbaren Stellen zum Vollpreis mit – entweder über den Meter- oder den Kg Preis. Bei den NNK® Profilen hingegen werden diese Kontaktstellen entfernt. Der NNK® Profilpreis betrifft also nur die reine Nutzlänge.

Wenn Sie also Preise vergleichen, dann vergleichen Sie bitte die Nutzlänge.

 

Kann es zu Farbunterschieden bei E6Ev1 kommen ?


In der Regel sind unsere NNK® Profile E6Ev1 - also farblos bzw. natur - eloxiert. Zusammengefasst bedeutet das, dass das Aluminiumprofil unter Stromeinwirkung in ein Schwefelsäurebad getaucht wird und dabei die Oberfläche in Aluminiumoxid umgewandelt wird. Es wird somit keine Farbe oder ähnliches aufgebracht, sondern nur das in ein farbloses Oxid umgewandelt, was vorher schon da war - und das, was vorher schon da war, kommt aus unterschiedlichen Gußchargen, Produktionen und Zeiträumen. Auch wenn der Oberbegriff "Aluminiumprofil aus EN AW 6063 im Zustand T66, gefertigt nach DIN EN 573/755" lautet, ist jede Charge innerhalb der durch die DIN vorgegebenen Grenzen minimal anders.

Bei unterschiedlichen Chargen kann es daher immer zu Farbtonabweichungen kommen. Das ist nicht vermeidbar, prozessbedingt und stellt keinen Reklamationsgrund dar. Ist Ihnen an einer möglichst hohen Farbgleichheit gelegen, bitten wir im Vorfeld einer jeden Beauftragung um entsprechenden Hinweis, damit wir - falls möglich - Profile oder Werksbunde aus der gleichen Charge auswählen können. Beachten Sie bitte, dass wir aufgrund unseres Mengendurchsatzes eine Chargengleichheit besonders bei unterschiedlichen Geometrien und Bestellzeitpunkten nicht immer ermöglichen können - denn was verkauft und verbraucht ist, ist nun einmal nicht mehr im Lager verfügbar.

 

Sind No Name Konstruktion ® Profile ESD geeignet?


ESD bedeutet „electrostatic discharge“ bzw. „elektrostatische Entladung“. Grundsätzlich haben wir es hier mit zwei Fakten zu tun.

1) Aluminium ist stromleitend
2) Eine Eloxalschicht – also Aluminiumoxid - ist nicht stromleitend

Wenn man also von Aluminiumprofilen und ESD spricht, dann meint man in der Regel primär pressblanke Profile. Aber ACHTUNG: Auch pressblanke Profile weisen eine natürliche Oxidschicht auf, denn Aluminium kommt in der Natur nun einmal nicht gediegen vor. Das ist Fakt und kein Marketing.

Wenn Sie Elektrizität also einleiten wollen, dann müssen sie - wie z.B. jeder Solarteur auch - die Eloxalschicht bzw. die natürliche Oxidschicht an der gewünschten Stelle durchdringen. Zum Beispiel durch lokales Abschleifen, eine Bohrung oder durch geeignetes Zubehör bzw. Verbinder, die genau das machen.

Natürlich können wir die Profile auch in pressblanker Ausführung aus Neuproduktion liefern - aber die natürliche Oxidschicht durchdringen müssen Sie eben trotzdem.

Bedenken Sie bitte, dass ein Aluminiumprofil und ein Zubehör allein ein Gestell nicht ESD sicher macht.  Dazu gehört noch ein bisschen mehr.

 

Sind Modifikationen oder angepasste Profile möglich?


Ja.  Als Hersteller von Aluminiumprofilen ist es unsere eigentliche Aufgabe Sonderprofile und Zeichnungsprofile zu pressen. Alle unsere No Name Konstruktionsprofile sind aus dieser Tätigkeit heraus entstanden.

 

Sind No Name Konstruktion® die günstigsten Profile auf dem Markt?


Wir sind Hersteller. Der Wiederverkäufer ist unser Kunde und die Antwort nur eine Anfrage entfernt.

 

Was unterscheidet uns von anderen ?


Wir glauben, dass es Zeit ist, das Geschäft mit kompatiblen Profilen ehrlicher, fairer und weniger arrogant zu gestalten.

Unsere Stärken sind Erreichbarkeit und unser Lager. Wenn angebliche "durchschnittliche Lagerbestände" die veröffentlichte Bilanzsumme übersteigen, dann ist der Lagerbestand nur Marketing, Das sind nicht wir.

Die mejo Metall Josten GmbH & Co. KG gibt es ununterbrochen in einer Linie seit 1932 und unser Hauptgeschäft ist die preiswerte Herstellung von Aluminiumprofilen. Wir verstecken uns nicht hinter zahlreichen Webseiten mit mehr oder weniger gleichem Inhalt und stets denselben Gesellschaftern und Geschäftsführern. Wir bauen keine Gestelle und machen unseren Kunden daher keine Konkurrenz. Unsere Aufgabe ist das Aluminiumprofil und der Halbzeughandel.

Die mejo Metall Josten GmbH & Co KG ist als mittelgroße Gesellschaft zur Veröffentlichung ihrer Kennzahlen verpflichtet. Diese können jederzeit unter www.unternehmensregister.de  eingesehen und verglichen werden.

ITEM_kompatibel_3